Sie haben CasualFriday.club erfolgreich abonniert.
Toll! Schließen Sie als Nächstes die Prüfung ab, um vollen Zugriff auf CasualFriday.club zu erhalten.
Willkommen zurück! Sie haben sich erfolgreich angemeldet.
Erfolg! Ihr Konto ist vollständig aktiviert, Sie haben nun Zugriff auf alle Inhalte.
Erfolg! Ihre Zahlungsinformationen werden aktualisiert.
Aktualisierung der Rechnungsinformationen fehlgeschlagen.
Casual Friday 21.14 – Old Fashioned

Casual Friday 21.14 – Old Fashioned

Redaktion
Redaktion

Im Manhattan haben wir uns schon einmal an diese komischen falsch beklebten Flaschen aus dem Supermarkt gewagt: Angostura Bitters. Die brauchen wir heute mal wieder. Ihr merkt also wir legen Euch diesen Einkauf durchaus nahe ;) Nicht, weil wir langsam aber sicher von unserem Mantra einfach, einfach, einfach abrücken, nein vielmehr sind sie so erschwinglich, halten ewig, sind klein und eben eine Zutat in unendlich vielen Drins, dass es durchaus Sinn macht die zu haben wenn man mehr als nur einen Drink machen will im Leben.

Grundsolider geht es nicht mit Whisky

Wer Lust auf Details hat kann sich z.B. die lange Version zum Old Fashioned ansehen. Im Kern haben wir aber die Urform des Cocktails vor uns: Spirituose, Bitter, Zucker, Wasser. Auch Liöre gab man irgendwann in Spirituosen und so wuchs die Kreativität nach und nach immer weiter.

Unser Ansatz ist der klassische und wir arbeiten mit einem Zuckerwürfel, den wir mit Bitters tränken. Einfacher und schneller geht es aber mit Sirup. Eine Anleitung zum Sirup machen haben wir ebenfalls erstellt.

Das brauchst Du für den Old Fashioned

  1. 45 ml (Bourbon) Whisky, z.B. den Woodford Reserve Bourbon
  2. Ein paar Spritzer Angostura Bitter
  3. 1 Zuckerwürfel
  4. Orangenzeste oder Cocktailkirsche
  5. Eis

Und so wir der Old Fashioned gemacht

  1. In einem Old-Fashioned Glas einen Zuckerwürfel mit Angostura Bitters tränken
  2. Gib einen EL Wasser hinzu und rühre solange bis sich der Zucker aufgelöst hat
  3. Fülle das Glas mit Eis
  4. Gib nun den Whisky hinzu und rühre einmal um
  5. Presse eine Orangenzeste über dem Drink aus
  6. Garnieren kannst Du nun mit der Orangenzeste, manchmal wird auch eine Cocktailkirsche verwendet, die aber nicht auspressen ;)
  7. Cheers!

Hoffentlich gefällt Dir dieser Cocktail. Je nach Whisky ist er immer anders, aber das Grundrezept ist denkbar einfach. Auch ist es einfacher zu trinken als ein purer Whisky. Und wie so oft annst Du natürlich auch mal einen Rum versuchen, oder Brandy, oder …

Lasst uns wissen wie es euch geschmeckt hat und welchen Whisky Ihr verwendet habt. Und wenn der Drink gut war … sagt es gerne weiter 👇!

*Wir haben dir die Zutaten zum Bestellen bei spirituosen-express.de, barstuff.de und amazon.de oben verlinkt.

Sag es weiter

Dir gefallen die einfachen Drinks zum Wochenende? Das freut uns. Empfiehl uns sehr gerne weiter. Je mehr Leute im Casual Friday Club sind, umso einfacher wird es für uns Deals und Coupons zu organisieren. Und guten Freunden empfiehlt man doch gerne etwas weiter, oder?!

Und das beste ist am Casual Friday Club: Du kannst jeden Monat etwas Gewinnen! Schau einfach auf der Gewinne für Mitgliederseite vorbei!

Am besten Du empfiehlst unsere Website casualfriday.club weiter. Wir sind aber auch als @thecasualfridayclub auf Instagram oder CasualFridayClub auf Facebook.